Klimaanlage bedienen und warten - aber richtig

Vermeiden Sie die folgenden Fehler beim Bedienen der Klimaanlge und beachten Sie unsere Tipps, denn so  kommen Sie gut durch die Sommersaison
Klimacheck-1.jpg

1) In der Sonne parken -  bis zu 15 Grad Unterschied kann das Parken an schattigen Plätzen bewirken; wenn Sie diese Möglichkeit nicht haben, dann stellen Sie den Wagen so, dass er mit dem Heck zur Sonnte steht, oder verwenden Sie Sonnenblenden für die Scheiben um das Fahrzeug etwas kühler zu halten

2) Einsteigen und Gebläse auf volle Kraft einschalten  -  man spart eine Menge an Zeit und Energie , wenn der Wagen VOR der Abfahrt noch schnell durchgelüftet wird; Fenster und Türen auf, heiße Luft entweichen und erst dann die Klima "arbeiten " lassen;

3) Klimaanlage auf DAUER - UMLUFT lassen - NEIN , denn die Klima nutzt die Innenluft des PKW zum Kühlen. Sinnvoll wäre für einige Minuten  die Umluftfunktion zu nutzen, damit diese umgewältz und abgekühlt werden kann.  Aber danach wieder auf Zugluft schalten , damit frische Luft ins Wageninnere gelangt: man wird weniger schnell müde und kann konzentriert weiterfahren. Auch Scheibenbeschlag möglich:

4) Lüftungsdüsen blasen auf den Körper - schlechte "Einstellung", denn diese sollten immer nach oben gerichtet sein um eine gleichmäßige Verteilung der Luftströmung im Innenraum zu erreichen. Das direkte  Anblasen mit Kaltluft kann ganz schnell zum Bumerang für unseren Körper werden - steifer Nacken, Verkühlung usw. drohen 

5) Wartung und Reinigung unverzichtbar - denn so wie  auch der Rest des Wagens , benötigt  die Klima eine regelmäßige Wartung um verläßlich zu kühlen.  Unsere Empfehlung: ca. alle 20.000 km sollte der Filter getauscht werden, um eine gute Hygiene  und einwandfreie Funktion zu gwährleisten.

6)Die Klima nur bei hohen Temperaturen zu verwenden  ist nicht ganz richtig, denn durch höhere Temperaturunterschiede kann  passieren, dass die  Scheiben beschlagen und dann fehlt einem rasch der "Durchblick", was zu gefährlichen Situationen führen kann.

7) Die Klima bis zum Abstellen des Motors laufen zu  lassen ist nicht unbedingt die beste Idee, denn Pilze, Bakterien, unangenehme Gerüche sowie Allergieauslöser fühlen sich in diesem "KLIMA" wohl; besser die Kühlung einige Minuten vor Ende der Fahrt abstellen, damit diese noch  Zeit hat etwas abzutrocknen. 


Mit diesen einfachen Tipps die ganz leicht zu befolgen sind, haben Sie sicher länger Freude mit Ihrer Klimaanlage in Ihrem Fahrzeug.  Fragen Sie nach unserem Klima-Service-Paket in K: 02784/2203-11 oder STP: 02742/251 791-0 . Gute Fahrt wünscht das Team vom Autohaus Hofbauer